Montag, 17. August 2015

Raus aus dem Stiefel: Rückblick Italien

Wie bereits vermutet sind wir nicht zurück nach Genua gefahren. Stattdessen haben wir mit unserem Gaskocher Ham&Eggs gezaubert und haben den restlichen Vormittag im strahlenden klaren Meer verbracht.
Zu Mittag ging es dann los Richtung Nizza. Mit genügend Proviant fuhren wir die kurvige Küstenstraße entlang, mit stetigem Blick auf die italienische Adria. Und der Twingeskahn meisterte verlässlich Kurven, Berge und Städte.
Zurückblickend lässt sich so einiges über Italien sagen, aber vor allem eines: es ist eindeutig das Land der Kreisverkehre! Leibnitz kann sich noch ein Beispiel nehmen. Und auch der Fahrstil der Italiener lässt zu wünschen übrig. Man könnte sagen, typisch Südländer. Vespers und Roller sind an der Tagesordnung und diese halten nicht unbedingt viel von Verkehrsregeln. Auch die Straßenmarkierungen sind quasi nicht existent und jeder fährt wie es ihm gerade in den Kram passt.
Doch abgesehen davon war Italien eine angenehme Überraschung. Die Menschen hier haben Lebenslust und sind immer hilfsbereit, auch wenn sie keine Ahnung haben was wir mit unserem gebrochenen Italienisch daher redeten. Das Essen war immer lecker und die Gastgeber zuvorkommend. Und so verlassen wir das Land der Kreisverkehre mit einem Lächeln im Gesicht und einer letzten Kusshand eines Machos.
Doch nun wird es Zeit meine Französisch Kenntnisse wieder etwas aufzufrischen. Ich hoffe ich kann unseren Italienisch Profi, Kisi, würdig ablösen ;)
Für die Nacht haben wir eine liebenswerte und hilfsbereite Familie gefunden, die uns netterweise auf ihrem Grundstück zelten lässt. Wie es der Zufall will, kommt diese Familie aus Deutschland, was die Kommunikation nicht nur vereinfacht sondern sogar möglich macht! Als wir mit vereinter weiblicher Kraft unser Zelt aufbauten, gaben sie uns einen größeren Hammer und auch eine kleine Stärkung.  Einen Dank an unsere netten Gastgeber an dieser Stelle.











Alle Videos wurden mit der GoPro Hero 4 aufgenommen. Sehr zu empfehlen für viel Reisende oder Sportler. GoPro HERO4 Silver Adventure Actionkamera (12 Megapixel, 41,0 mm x 59,0 mm x 29,6 mm)